LI*MO – Selbstverständnis

Wir sind eine offene, linke Jugendgruppe, die sich gegen Faschismus, Rassismus, Nationalismus, Antisemitismus und Sexismus positioniert und engagiert.
Offen bedeutet, dass jedeR, der/die an aktiver antifaschistischer Arbeit interessiert ist, eingeladen ist, sich im Rahmen seiner/ihrer Möglichkeiten zu beteiligen.
Altersbeschränkungen gibt es nicht.
LI*MO ist unabhängig und parteilos und handelt nur im Interesse der Mitglieder.
Es gibt keine Hierarchien, alle Teilnehmenden sind gleichberechtigt.
Entscheidungen werden nach dem Konsens-Prinzip gefällt.
Wir verstehen uns als Anlaufpunkt und Ansprechpartner für junge linke Menschen und wollen eine Einstiegsmöglichkeit bieten, antifaschistisch aktiv zu werden.